Über diesen Blog

Dank der vielfältigen Medien sind wir in der Lage, uns ständig und über fast alle Themen zu informieren. Wir werden von Nachrichten überhäuft (und im selben Augenblick auch mit Werbung), eine Katastrophenmeldung jagt die nächste. Es ist schwer, den Überblick zu behalten und das wirklich Wichtige herauszufiltern.

In diesem Blog wollen wir auf große und kleine Missstände aufmerksam machen. Denn nur wenn solche Dinge immer wieder genannt werden, bleiben sie im Gedächtnis. Außerdem versuchen wir, Hintergründe zu erläutern und Tipps für den Alltag zu geben. Wir hoffen, ein paar Menschen für das eine oder andere Thema sensibilisieren zu können. Denn nur gemeinsam können wir etwas bewegen.

Unsere Beiträge basieren sowohl auf Recherche als auch auf eigenen Erfahrungen und spiegeln zudem unsere Meinung wider. Quellen werden selbstverständlich genannt. Solltet ihr in unseren Ausführungen sachliche Fehler bemerken, sind wir für einen entsprechenden Hinweis dankbar.

Werbefreiheit

Wir unterstützen die Initiative Ad-Free Blog, denn wir sind Gegner von kommerzieller Werbung in Blogs, da sie den eigentlichen Inhalt entwertet, die Leser ablenkt und allgemein eine unnötige Verschwendung von Ressourcen darstellt. Außerdem sind wir der Ansicht, dass unabhängige und unbeeinflusste Meinungsäußerung nur ohne bezahlte Reklame möglich ist.
Auf diesem Blog gibt es deshalb keinerlei Werbung, keine bezahlten Beiträge oder gekauften Links. Alle Inhalte sind unbeeinflusst von Dritten entstanden und stellen unsere persönlichen Erfahrungen und Ansichten dar. Wir bitten darum, dass ihr euch beim Verfassen von Kommentaren an diese Regeln und an die Netiquette haltet. Kommentare, die nur der Präsentation von Webadressen oder Produktnamen zu Werbezwecken dienen, werden wir schnellstmöglich löschen.